Liebe Rugby Gemeinde, 

wie bereits angekündigt starten wir eine Fanreise nach Frankfurt zum Länderspiel DRV XV vs. Uruguay . Dieses Top Spiel im großen Frankfurter Volksbank Stadion (ca. 12.500 Plätze) dürfen wir uns nicht entgehen lassen. Außerdem wird es Zeit, dem Rest Deutschlands zu zeigen, wie stark Rugby in Bayern ist.

Der Einfachheit halber kategorisiere ich in 2 Gruppen:

 

1) Kader U14/U16

Die Landesjugendtrainer werden am Freitag, den 11.11.2016 mit je 2 Kadern à 19 bzw. 22 Kids nach Heidelberg fahren um dort gemeinsam mit RBW und ihrem Trainer Jan Ceselka (Nationaltrainer) gemeinsam zu trainieren.

Am Samstag wird dann nochmals gemeinsam trainiert, gespielt und danach mit dem Bus nach Frankfurt zum Länderspiel gereist.

Ablauf:

11.11.2016 ab 15 Uhr:

  • Abfahrt mit Bussen aus München, Regensburg, Nürnberg
  • gemeinsames Training und Abendessen
  • Übernachtung in Turnhallen (Schlafsack und Isomatte mitbringen)

12.11.2016 ab 8 Uhr

  • gemeinsames Frühstück, Training, Spiele, Duschen
  • ab 16 Uhr Abreise nach Frankfurt, Ankick 17.45 Uhr
  • ca. 19.30/20 Uhr Abreise, Abendessen unterwegs

Kosten für Kaderkids 

  • Busfahrt: €37
  • Abendessen Freitag/Frühstück Samstag/Mittagessen Samstag: €15
  • Eintrittsticket: €18
  • Gesamt: €70 (plus bitte Taschengeld mitgeben für das Abendessen auf der Rückreise)

Die Nominierung des Kaders können wir leider erst nach dem nächsten Sichtungstraining am 24.10.2016 vornehmen.  

Wenn Ihr als FAMILIE Interesse an dieser Fahrt habt, unabhängig davon, ob Euer Kind in den Kader berufen wird oder nicht, so füllt bitte das beiliegende Formular mit ALLEN Familienmitgliedern aus und überweist entsprechend. Sollte Euer Kind dann in den Kader berufen werden, so wird Euch der Differenzbetrag für die Übernachtung minus Verpflegung am Reisetag ausbezahlt. 

Nichts desto trotz werde ich versuchen, weitere Betten bis 27.10.2016 zu optionieren, kann das aber natürlich nicht garantieren.  

Und wie immer gilt: 
Sollte diese Einladung auf Familien treffen, welche die Selbstbeteiligung finanziell nicht stemmen können, so bitten wir Euch, sich mit uns und/oder Eurem Verein in Verbindung zu setzen. Gemeinsam finden wir eine Lösung. Kein Kind wird deshalb nicht mit genommen! 

 

2) Eltern/Spieler des RVBy 

Wir begleiten unsere Kids, übernachten im B&B Hotel in Heidelberg (Abendessen kläre ich gerade noch, Selbstzahler), der Samstag Vormittag steht zur freien Verfügung, Abfahrt nach Frankfurt ca. 16 Uhr.  

Die Kosten hierfür variieren, je nach Zimmer und Ticketkategorie, siehe beiliegendes Formular (diese Kosten sind sehr knapp kalkuliert. Sollte es zu unvorhergesehenen zusätzlichen Kosten kommen, so müsste ich im Bus evtl. nochmals einen kleinen Betrag einkassieren).  

Zusätzlich könnt Ihr, wenn Ihr mögt, Rugby Bayern Softshelljacken erwerben. Diese sind Türkis und bereits von Weitem ist dann die Delegation des RVBy zu erkennen. Natürlich können auch die bereits erworbenen Regenjacken, Trainingsanzüge und Hoodies angezogen werden. Hauptsache, wir werden von den anderen Landesverbänden wahr genommen.  

Wer teilnehmen möchte, füllt mir bitte das beiliegende Formular aus (ein ausgefülltes Muster ist ebenfalls angehängt).   

Wer sich ein Zimmer teilen möchte, der schreibt gleich seine Zimmerkollegen mit in das Formular und überweist bitte auch den Gesamtbetrag für alle.   

Sollte jemand in einem Vierbettzimmer übernachten wollen und keine Zimmerkollegen haben, so schreibt bitte in die anderen Namensfelder “?” rein. Ich versuche dann, alle Einzelpersonen zusammen zu fassen. Dies jedoch nur unter Vorbehalt, je nach Zusagen. 

WICHTIG: Ich habe im Hotel derzeit ca. 70 Betten optioniert. Diese Option läuft am 21.10.2016 aus. Das heißt, ich bitte um eine SEHR zügige Bearbeitung, Rücksendung des Formulares an mich bis 20.10.2016, Überweisung bis 25.10.2016 auf das RVBy Konto (siehe Formular). 

Für Fragen stehe ich Euch natürlich gerne zur Verfügung. 

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele mitfahren, das wird ein geniales Event. 

Bis dahin

Ovale Grüße
Rugby Verband Bayern
Sigrit Liebe
Jugendwart
_________________________________