5. Spieltag der Saison 2016/2017 in der Bayerischen Rugbyjugend in Anzing und Bad Reichenhall

Durchgängiger Regen, z.T. auch kräftige Schauer, dazu Temperaturen unter 10 Grad  hielten die Bayerische Rugbyjugend nicht davon ab, ihren 5. Spieltag der Saison 2016/2017 am 07.05.2017 auszutragen. Mit insgesamt 214 Spieler/innen in den Altersklassen U8 bis U16 wurde die steigende Beliebtheit unseres Sports wieder verdeutlicht.

Austragungspremiere hatten dabei die Wild Hogs, Abteilung des SV Anzing bei München. Auf dem mit 3 Spielfeldern sehr gut aufgestellten Platz maßen sich 145 Kinder der Altersklassen U8/U10/U12 aus 11 Vereinen, darunter auch eine außerhalb der Punktewertung spielende Gastmannschaft aus Plzeň (Tschechien). Mit begeisternden Spielzügen und nahezu durchgängiger Fairness bestätigten sie wieder unsere Faszination zum Rugby und die in den Kinder- und Jugendmannschaften des RVBy vermittelten Werte.

Für die Altersklassen U14/U16/U18 fand der Spieltag in Bad Reichenhall beim dortigen RFC (Raufbolde) statt. Dort fanden sich 69 Spieler/innen aus 7 Vereinen ein, die in den Altersklassen U14 und U16 gegeneinander antraten.

Die Spielergebnisse und deren Auswirkungen auf die Tabellen der jeweiligen Altersklassen können Sie in den nächsten Tagen unter „www.rugby-verband-bayern.de“ in der Rubrik „Jugend“ einsehen.

Wir danken den Wild Hogs in Anzing und den Raufbolden aus Bad Reichenhall für die erfolgreiche, kurzweilige und stimmungsvolle Ausrichtung des Spieltages. Wir freuen uns schon auf die noch anstehenden zwei Spieltage in Ingolstadt am 21.05.2017 und in Augsburg am 25.06.2017 

Jährlich ergänzt wird die Turnierlandschaft der Bayerischen Rugbyjugend seit vergangenem Jahr durch ein außerhalb der Punkteewertung liegendes Wanderpokalturnier in Gröbenzell für die Altersklassen U8/U10/U12. In diesem Jahr findet dieses am 15.07.2017 statt.

Thomas Läuter
Pressewart RVBy
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!