Liebe Rugbyfreundinnen,
liebe Rugbyfreunde,

der Rugbysport in Bayern benötigt finanzielle Unterstützung. Jeden Euro, den wir erübrigen können investieren wir in die Förderung und Verbreitung des Rugbysports in Bayern. Insbesondere legen wir viel Wert auf die Förderung von Maßnahmen der Jugend und der Frauen.

Leider reichen unsere Ressourcen bei weitem nicht aus, alle unsere Ideen zu realisieren und Vorhaben zu finanzieren.

Wir bitten deshalb um Zuwendungen in Form von, steuerlich selbstverständlich ansetzbaren, Spenden (IBAN DE 81 700 100 80 027 600 6802) oder ebenso gerne natürlich auch im Rahmen von Sponsoring-Modellen.
Beispielsweise besteht die Möglichkeit die Bayerischen Auswahlteams zu unterstützen oder sich als Hauptsponsor der Bayerischen 7er Meisterschaften zu präsentieren.

Für Fragen, Auskünfte usw. in diesem Zusammenhang stehe ich jederzeit per mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung

Mit herzlichem Dank und
ovalem Gruß

Alexander Michl
1.Vorsitzender RVBy

Sehr geehrte Trainer(innen)/ Manager(innen)/ Spielerinnen

Im folgenden möchte ich euch über die anstehende Sichtungsmaßnahme Nord der Bayerischen Damenauswahl 2017 informieren. Ich würde euch bitten diese Information an eure Spielerinnen weiterzuleiten. 

Offene Sichtungsmaßnahme Bayern Nord 7er Frauen: 05.11.2017 (Ort: Nürnberg)

Der Termin ist eine offene Sichtung und für alle Spielerinnen zugänglich. Falls Spielerinnen aus dem Süden am Termin Nord teilnehmen möchten ist dies ebenfalls möglich. Weitere Informationen zum anstehenden Termin findet Ihr im Anhang. 

Spielerinnen die an einem der Termine teilnehmen möchten, müssen sich vorab bitte bei mir (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anmelden. Unter dieser Adresse bin ich auch für Rückfragen zu erreichen.

Vielen Dank und Gruß,
Martin

29.10.2017

Liebe Rugbyfreundinnen,
liebe Rugbyfreunde,

wie immer ist unser Verband auch derzeit mit einer Fülle von Herausforderungen konfrontiert. Nicht nur aber auch in Folge der erfreulichen Entwicklung des RVBy hat deren Komplexität und Menge ebenfalls zugenommen.
Nachstehend wollen wir Euch sowohl über diese Anforderungen als auch über unsere Ansätze ihnen zu begegnen informieren. Über zusätzliche hilfreiche Vorschläge aus Eurem Kreis würden wir uns natürlich sehr freuen.

Der RVBy möchte zum 01.01.2018 3 Stellen im Trainerteam füllen.

Interessenten können sich bis zum 15.11.2017 bei Ian Dawson (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bewerben.

Details können in den einzelnen Downloads eingelesen werden.

Strength & Conditioning Coach

Trainer Frauen U18

Trainer Herren U18

Liebe Bayerische Rugby-Gemeinde, 

Bereits zum 3. Mal wollen wir mit den Kids ein Länderspiel der DRV XV besuchen. Letztes Jahr im November haben wir so viel Eindruck geschunden, dass Pressenotizen umher schwirrten, wir wären mit Hunderten von Kids aufgelaufen (Auszug aus einem Bericht des HRK: "Ein Blick in die "Rugby-Provinz" zeigt jedoch, dass es auch anders geht. Hunderte Kids aus Bayern, zahlreiche Rugbyfans aus NRW und selbst aus den fernen Hannover sowie aus Hamburg verwandelten das Frankfurter Volksbank Stadion gestern in einen wahren Hexenkessel und hatten einen großen Anteil daran, dass die DRV XV den mehrfachen WM-Teilnehmer Uruguay in letzter Sekunde bezwingen konnte.").

Das würden wir gerne wiederholen.

Hier sind die Eckdaten:

Wann: 11.11.2017
Wo: Von München (ab 8:30 Uhr) über Nürnberg (ab ca. 11:00 Uhr) nach Leipzig. Das Länderspiel ist um 15 Uhr, Rückfahrt danach entsprechend 

Um diese Aktion möglichst günstig zu halten haben wir das OHNE ÜBERNACHTUNG und ohne Testspiele geplant.

Kosten: Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt! Das heißt, sie müssen nur die Busreise mit 37€ bezahlen. Für die Erwachsenen kommen die Stehtickets in Höhe von 13€ dazu, d.h. Erwachsene zahlen lediglich 50€. Günstiger geht es kaum, allerdings sind wir bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von 40 Personen (sonst rechnet sich der Bus nicht). Sollten wir mehr Teilnehmer werden, buchen wir einen 2. Bus dazu.

Es dürfen Kinder ohne Erwachsene mit, aber natürlich sind auch die Erwachsenen (auch ohne Kids) herzlich gerne dazu eingeladen, mitzukommen. Sprich: Unsere Fanreise richtet sich an ALLE Fans des deutschen Rugbys in Bayern.

Das Prozedere:

Anmelden bei Gail Craig bis zum 24.10.2017 (zweite Teammanagerin Jugend) unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Alle Teilnehmergebühren zahlen bis zum 30.10.2017 auf das Verbandskonto:

Kontoinhaber: Rugby Verband Bayern
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE81 7001 0080 0276 0068 02
Verwendungszweck: Fanreise Leipzig, Name des Kindes/der Familie

Kinder: 37€, Erwachsene 50€ pro Person

Die genauen Abfahrtszeiten und Orte gehen Euch dann in der Woche vor der Abreise per Mail zu.

ZUSÄTZLICH:

A) Wer möchte, kann vorab türkise Softshelljacken mit Bayernlogo und Rugby Bayern auf dem Rücken bis 30.10.17 bei mir bestellen. Einfach eine Mail an mich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ich bringe die Jacken in den Bus mit und kassiere dort auch gleich das Geld in Bar, ist am Einfachsten. Kosten: 35€

C) Last but not least kann ich türkise Beanies (Strickmützen) mit Rugby Bayern bestickt zu 15€ anbieten, die ich einfach in den Bus mitbringe.

Ich hoffe, es ist alles klar. Wir freuen uns auf diese Reise mit Euch/Euren Kids und wünschen uns, dass möglichst viele mitkommen. 

Zeigen wir den anderen Landesverbänden in Deutschland mal, wie ein SUPER Support der Nationalmannschaft wirklich funktioniert.

Für Fragen stehe ich Euch natürlich wie immer gerne zur Verfügung.

Liebe Grüße,
Sigrit Liebe
Jugendwart RVBy
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Als Download die Aufteilung der Zuständigkeitsbereiche der RVBy Vorstände. Die Aufteilung dient als erster Ansprechpartner zu den Themen.

Selbstverständlich können alle Vorstände angesprochen werden. Eine Aufteilung würde dann intern stattfinden.

Der Vorstand